Wir über uns

Gib den Behinderten nicht nur Stützen,

sondern zeig ihnen mit diesen den Weg in die benachbarte Stadt.

 

nach Friedrich v. Bodelschwingh

 

Der Landesverband Sachsen der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft wurde 1990 gegründet und ist eine leistungsstarke Selbsthilfeorganisation und unabhängige Interessenvertretung mit etwa 1.000 Mitgliedern.

Vier hauptamtliche Mitarbeiterinnen und viele ehrenamtliche Helfer kümmern sich hier um ca. 10.000 Betroffene, deren Angehörige und Familien in Sachsen.

Das obige Zitat nach einem Ausspruch von Friedrich von Bodelschwingh beschreibt auch unsere Ziele: Wir wollen MS-Erkrankten ein selbstbestimmtes Leben ermöglichen und ihnen Lebensfreude schenken. In unseren Beratungen helfen wir bei medizinischen, rechtlichen, beruflichen und privaten Fragestellungen, welche durch die Krankheit auftreten.