Aktuelles

Liebe Mitglieder und Interessierte unserer Homepage,

für  den Herbst haben wir wieder ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt und freuen uns auf zahlreiche Begegnungen mit Ihnen.

 

Bitte beachten Sie auch unsere Aktion "Mitglieder werben Mitglieder"!

 

Ihr Team der Geschäftsstelle

 

 

unsere Veranstaltungen im Oktober/November

  • Regionaltag: 09.11 in Chemnitz

hier geht`s zum Programmflyer

  • BbB-Fortbildung: 16.-17.11. in Kohren-Sahlis
  • Seminar "Kunsttherapie": 29.11.-01.12. in Hohenstein-Ernstthal

mehr erfahren

  • Gedächtnistraining: 02.10. (A), 16.10. (B) 10:00 Uhr in Dresden
  • Stammtisch 20+:  03.10., 07.11. ab 18:00 Uhr in Dresden
  • Stammtisch Radebeul: kein Stammtisch im Oktober/November

Bei Interesse melden Sie sich bitte in der DMSG-Geschäftsstelle 0351 6588875!

 

  • offenes DMSG-Angebot (u.a. Gespräche, Gedächtnistraining, kreatives Gestalten, Betroffenen-Austausch):    

09.10. in Leipzig (9:00 bis 14:00 Uhr)

06.11. in Rodewisch (9:00 bis 11:00 Uhr)

12.11. in Bautzen (14:30 bis 16:30 Uhr)

18.11. in Görlitz (14:30 bis 16:30 Uhr)

 

  • offenes Kreativangebot: 09.10., 13.11. in Chemnitz (9:30 bis 13:00 Uhr) 

Bitte melden Sie sich bei allen offenen Angeboten spätestens 5 Tage im voraus an!

Veranstaltungen in Zusammenarbeit

Kino-Preview Dokumentarfilm "IMMER UND EWIG"

Special Event am 23. Oktober 20:00 Uhr in Berlin (Babylon Kino)

mit Talkrunde und zeitgleicher Übertragung in über 50 Kinos

Hier können Sie Tickets für Berlin gewinnen:

DMSG Bundesverband

 

Multiple Sklerose Patienten- und Angehörigenforum
VAMED Klinik Schloss Pulsnitz, Kultursaal
29. Oktober 2019, 17:00 bis 20:00 Uhr
ms_patienten_angehörigenforum.pdf
PDF-Dokument [764.8 KB]

Herbstaktion

 

 

WIR WOLLEN WACHSEN!

 

 AKTION MITGLIEDER WERBEN 

 MITGLIEDER

 

 

 

(Bildquelle: Phil Hubbe)

 

Liebe Mitglieder unseres Landesverbandes,

vielleicht sind Sie im Sommer netten Menschen begegnet oder kennen schon lange jemanden, der unseren Verband durch seine Mitgliedschaft unterstützen würde. Wir ermuntern Sie hiermit, genau diesen Menschen anzusprechen!

 

Sie stärken damit unsere Selbsthilfeorganisation und tragen dazu bei, dass wir auch weiterhin die vielfältigen und wichtigen Aufgaben entsprechend den Erwartungen der Betroffenen und Angehörigen erfüllen können.

 

Für jedes neu geworbene Mitglied mit einem Mindestbeitrag von 42,00 € p.a. schenken wir Ihnen als Dankeschön den beliebten und immer mit Spannung erwarteten „Phil Hubbe -Handicaps -Kalender“.

Studie zu Lernprozessen

PatientInnen mit primär oder sekundär progredienter Multipler Sklerose gesucht

Klinik und Poliklinik für Neurologie, Neuroimmunologische Ambulanz
Dr. med. Muriel Stoppe / Prof. Dr. med. Florian Then Bergh
Tel. 0341 / 97 24320

 

PatientInnen mit primär oder sekundär progredienter Multipler Sklerose gesucht!

Sie sind

  • 18-60 Jahre alt
  • RechtshänderIn

Sie laufen ohne Unterbrechung noch mindestens

  • 120 m mit Rollator
  • oder 50 m mit einer Gehhilfe
  • oder 10 m ohne Gehhilfe (EDSS maximal 6.0)

Sie haben eine primär oder sekundär progrediente Multipler Sklerose (PPMS / SPMS)

  • ohne Schübe im letzten Jahr
  • ohne Medikation mit Fampyra®

…Dann könnten Sie geeignet sein, bei einer

Studie zu Lernprozessen bei Multipler Sklerose teilzunehmen, durchgeführt am Universitätsklinikum Leipzig.

Sollten Sie Interesse haben, dann kontaktieren Sie uns gerne unter 0341 9724320.

 

Mobilitätstraining

Der Landesverband Selbsthilfe Körperbehinderter Sachsen e. V. (LSKS) läd mit seinen Kooperationspartnern im Rahmen des Projektes „ÖPNV/SPNV für alle" recht herzlich ein zu:

 

  • Samstag 05.10.2019 Mobilitätstraining mit Bus und Bahn in Löbau:
    Mobil in den Herbst mit Rolli, Stock und Co.
Mobilitätstraining.pdf
PDF-Dokument [95.4 KB]

Veröffentlichungen in leichter Sprache

Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) hat das Bundesteilhabegesetz in leichter Sprache erklärt. Neben den Mitbestimmungs- und Leistungsverbesserungen werden auch das Teilhabe-Plan-Verfahren und die Fallkonferenz erklärt.

bthg-leichte-sprache.pdf
PDF-Dokument [312.8 KB]

 

Der Medizinische Dienst der Krankenkassen (MDK) hat Informationen zur Pflegebegutachtung in einfacher Sprache veröffentlicht.