Aktuelles

Unser kleines Team

des Landesverbandes grüßt herzlich alle Mitglieder und Besucher der Homepage!

Gerade in dieser turbulenten Zeit ist es uns besonders wichtig, mit Ihnen in Kontakt zu bleiben. Nutzen Sie deshalb auch die besonderen Alternativangebote*.

 

Wir freuen uns, wenn wir Sie hoffentlich bald wieder bei unseren Veranstaltungen persönlich begrüßen dürfen.

Bis dahin, passen Sie gut auf sich auf!

 

 * Neugierig? Hier geht es zu den Angeboten...

 

unsere Veranstaltungen im April

 

 

 

 

 

 

 

 

(Quelle: YoYo Kletterhalle Heidenau)

Die bis zum 26.04. geplanten Veranstaltungen müssen wir leider absagen.

 

 

Unsere Angebote für das Gedächtnistraining, die Kreativgruppen und Mitmisch-Clubs halten wir online im geschützten Mitglieder-Login für Sie bereit.

 

Nutzen Sie auch unser MS connect, um sich mit anderen Betroffenen im Netz auszutauschen und Webinare zu nutzen.

 

 

 

Auf der Seite Termine/Veranstaltungen sowie im Veranstaltungsplan finden Sie ausführlichere Beschreibungen (u.a. Inhalt/Anmeldung) zu den geplanten Terminen und Ausweichterminen.

 

besondere Angebote

des DMSG Bundesverbandes und anderer DMSG Landesverbände

Coronavirus und MS

27.03.2020

Update: Empfehlungen für Multiple Sklerose-Erkrankte zum Thema Corona-Virus aktualisiert

Immer mehr Fälle des Corona-Virus (SARS-CoV-2) werden weltweit bekannt - auch in Deutschland. Die momentan bekannte Zahl der in Deutschland infizierten Multiple Sklerose-Patienten liegt jedoch deutlich unter dem statistisch erwarteten Wert und unterstützt die Annahme, dass kein primär erhöhtes Risiko aufgrund der MS besteht.

Lesen Sie dazu mehr auf der Website des Bundesverbandes

https://www.dmsg.de/multiple-sklerose-news/dmsg-aktuell/news-article/News/detail/update-empfehlungen-fuer-multiple-sklerose-erkrankte-zum-thema-corona-virus-aktualisiert/

 

 

Seit dem 06.03.2020 können Sie detailliertere Empfehlungen für MS-Erkrankte zum Thema Corona-Virus auf der Website des DMSG-Bundesverbandes einsehen.

Frau Prof. Haas und Herr Prof. Gold nehmen hier gemeinsam Stellung:

https://www.dmsg.de/multiple-sklerose-news/ms-therapien/empfehlungen-fuer-multiple-sklerose-erkrankte-zum-thema-corona-virus/

 

Zugleich weisen wir darauf hin, dass diese Informationen kurzfristig jederzeit an den aktuellen Stand angepasst werden können.

 

28.02.2020

In Reaktion auf die Nachrichten über die steigende Zahl der Infizierten und mögliche Anfragen hat der DMSG Bundesverband auf www.dmsg.de zwei Artikel mit Informationen zum Thema Coronavirus 

und MS veröffentlicht.

Prof. Dr. med. Ralf Gold, Vorsitzender im Ärztlichen Beirat des DMSG-Bundesverbandes, gibt im Interview weitere Antworten, die MS-Erkrankte aktuell interessieren dürften.

 

Das Coronavirus und MS.pdf
PDF-Dokument [369.8 KB]
Interview Prof. Gold.pdf
PDF-Dokument [335.0 KB]

 

seriöse und aktuelle Informationen zur Lage im Freistaat Sachsen:

https://www.sms.sachsen.de/coronavirus.html

 

Veröffentlichungen in leichter Sprache

Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) hat das Bundesteilhabegesetz in leichter Sprache erklärt. Neben den Mitbestimmungs- und Leistungsverbesserungen werden auch das Teilhabe-Plan-Verfahren und die Fallkonferenz erklärt.

bthg-leichte-sprache.pdf
PDF-Dokument [312.8 KB]

 

Der Medizinische Dienst der Krankenkassen (MDK) hat Informationen zur Pflegebegutachtung in einfacher Sprache veröffentlicht.